DE | EN

Probleme mit dem e-zoll System

Die Wirtschaftskammer Österreich hat aufgrund der anhaltenden Probleme mit dem e-zoll System beim Bundesministerium für Finanzen interveniert. Das BMF teilte der WKO mit, dass die Ausfälle analysiert und erste Verbesserungen vorgenommen wurden. Des Weiteren wurde die BRZ GmbH mit weiteren Systemumstellungen beauftragt.

Das BMF arbeitet derzeit intensiv an Konzepten für ein neues Importabfertigungssystem ab 2021 (Export und Transit ab Oktober 2023), das die Zollämter in die Lage versetzen soll, die in der Zukunft aufgrund von z.B. Brexit und e-Commerce Sendungen zu erwartenden Mehrmengen an Abfertigungen (mehr als 6 Mio. Abfertigen p.a.) mit einem leistungsfähigeren und stabileren System besser abwickeln zu können.

Aussendung der WKO

KONTAKT

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Newsletter