DE | EN

Antidumpingzoll auf die Einfuhren von Harnstoff und Ammoniumnitrat aus Russland, Trinidad und Tobago und den Vereinigten Staaten von Amerika eingeführt

Mit der Verordnung (EU) 2019/1688 wurde ein endgültiger Antidumpingzoll auf die Einfuhren von Harnstoff und Ammoniumnitrat in wässriger oder ammoniakalischer Lösung mit Ursprung in Russland, Trinidad und Tobago und den Vereinigten Staaten von Amerika eingeführt. Betroffen ist der KN-Code 3102 80 00.

Für Waren aus Russland wird ein Antidumpingzollsatz von 42,47 EUR pro Tonne, aus Trinidad und Tobago 22,24 EUR pro Tonne und aus den Vereinigten Staaten von Amerika von 29,48 EUR pro Tonne festgelegt.

Die bisher geleisteten Sicherheitsleistungen gemäß der Verordnung (EU) 2019/576 werden nun endgültig einbehalten. Höhere Sicherheitsleistungen werden freigegeben.

VO (EU) 2019/1688

KONTAKT

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Newsletter