DE | EN
Zollberatung

Zoll-Audit - Optimieren Sie Ihre Zollprozesse

 

Aus unserer langjährigen Erfahrung im Zollbereich wissen wir, dass innerbetriebliche Abläufe zu außenhandelsrelevanten Themen oft lange Zeit unverändert bleiben bzw. mit dem Unternehmenswachstum nicht Schritt halten können. Notwendige Änderungen und Anpassungen, welche sich einerseits durch eine dynamische Entwicklung der gesetzlichen Rahmenbedingungen und andererseits aus geänderten Anforderungen in Ihrem Unternehmen ergeben, erfolgen häufig erst infolge von Betriebsprüfungen. Gleichzeitig werden mögliche Einsparungspotenziale oft spät oder gar nicht erkannt. Unternehmen, die zollrechtliche Vereinfachungen nutzen bzw. über eine AEO-Bewilligung verfügen, müssen außerdem im Rahmen des laufenden Monitorings durch die Zollbehörde regelmäßig Ihre Abläufe überprüfen und gegebenenfalls anpassen.

Im Rahmen eines objektiven Zoll-Audits überprüfen wir anhand geltender zollrechtlicher Voraussetzungen die von Ihnen oder für Ihr Unternehmen durchgeführten Zollprozesse in allen beteiligten Abteilungen (z.B. Einkauf, Warenübernahme, Lager, Verkauf, Versand, Rechnungswesen, etc.). Unser Audit Team setzt sich aus Mitarbeitern mit jahrzehntelanger Erfahrung im Zollbereich und Akademikern mit Spezialisierung in den Bereichen Zoll und Außenhandel zusammen.

Folgende Prüfungsmöglichkeiten können wir Ihnen anbieten:

Schnellcheck
  • Kennenlernen Ihrer wesentlichen Geschäftsfälle bei einem Vor-Ort-Termin
  • Ermittlung des Handlungsbedarfs
  • Identifizierung von kritischen Bereichen
  • Basis für die Erstellung des Konzepts für weitere Maßnahmen (z.B. Schulungsplan, umfassendes Audit, Umstellung Zollprozesse,...)
Umfassendes Zollaudit
  • Vorgespräch
  • Sichtung von Unterlagen vor dem Audittermin (z.B. Organigramm, zollrechtliche Bewilligungen, ausgewählten Zollanmeldungen,...)
  • Vor-Ort-Audit durch zwei unserer Berater in allen relevanten Abteilungen zur Prüfung des Status-Quo Ihrer Zollprozesse
  • Erstellung eines umfassenden Auditberichts mit Empfehlungen als Basis für mögliche Maßnahmen, organisatorische Anpassungen und die weitere Planung und (Kosten)Optimierung von Zollprozessen in Ihrem Unternehmen sowie gezielte Schulungsmaßnahmen
Regelmäßige Audits
  • Regelmäßige Folgeaudits auf Basis eines ersten umfassenden Zollaudits und der Umsetzung erster organisatorischer Maßnahmen
  • Stichprobenartige Überprüfung der Einhaltung der Abläufe
  • Überprüfung neuer Geschäftsfälle
  • Erfüllung der Kontrollpflichten, die sich im Rahmen des IKS oder aus zollrechtlichen Bewilligungen ergeben
  • Thematische Schwerpunkte je nach aktuellen rechtlichen Anforderungen und unternehmerischen Entwicklungen

Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Umsetzung diverser Maßnahmen, die sich aus den Audits ergeben, bei der Beantragung einer AEO-Bewilligung und bei Ihren aktuellen Fragen zu Fachthemen. In Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner LeitnerLeitner können wir Ihnen auch Beratung in den Bereichen Umsatzsteuer, sowie Haftungen/Finanzstrafrecht anbieten.

KONTAKT

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Newsletter