DE | EN

Freihandelsabkommen mit Vietnam

Das Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und Vietnam tritt nach Unterzeichnung des Vertrages am 01. August 2020 in Kraft. Durch das Handelsabkommen sollen entweder sofort oder schrittweise über 99% der Zölle zwischen der EU und Vietnam beseitigt werden. Zusätzlich sollen Handelshemmnisse abgebaut werden und die Chancen im Dienstleistungssektor erhöht werden. Durch das Abkommen sollen neue Geschäftschancen insbesondere für Maschinen, KFZ, Pharma, Agrarwaren, Lebensmittel, Textilien und Schuhe entstehen.  

Beschluss (EU) 2020/753

Freihandelsabkommen

Factsheet: „Handelsabkommen der EU mit Vietnam“ der WKO

KONTAKT

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Newsletter