DE | EN

Kombinierte Nomenklatur 2021

Wie jedes Jahr wurde auch heuer die Kombinierte Nomenklatur geprüft und durch entsprechende Änderungen an die geltenden rechtlichen Bestimmungen und handelspolitischen Entscheidungen angepasst.

Die insgesamt 18 Änderungen betreffen überwiegend die angepassten Anforderung im Bereich Artenschutz und Antidumping, sowie die Einreihung verschiedener Arten von Schutzmasken und bestimmter pharmazeutischer Stoffe.

Weitere Informationen, insbesondere die Transponierungslisten 2020/2021 finden Sie auf der Seite der WKO unter folgendem Link.

VO (EU) 2020/1577 (Achtung große Datenmenge)

Newsletter