DE | EN

Lehrgang zur zertifizierten Zollfachkraft P36

In Zusammenarbeit mit G. Englmayer Zoll und Consulting GmbH wurde von Austrian Standards das Zertifizierungsschema P36 „Zollfachkraft“ veröffentlicht. Personen, die gemäß diesem Schema zertifiziert sind, haben Fähigkeiten und Kenntnisse nachgewiesen, einen rechtskonformen Warenverkehr mit Drittländern sicherzustellen und in zollrechtlichen Bewilligungen als Verantwortlicher genannt zu werden.

Die Zollakademie Austria bietet seit 2017 in Kooperation mit der international tätigen Wirtschaftsprüfer- und Steuerberatungskanzlei LeitnerLeitner, Zollberatungsunternehmer Karl Hannl und Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Gappmayer einen 9-tägigen Lehrgang an, der die fachlichen Inhalte des Zertifizierungsschemas abbildet und somit eine optimale Vorbereitung für die von Austrian Standards angebotene Prüfung und Zertifizierung bietet.

Der Lehrgang umfasst folgende Themen

  • Basiswissen Zoll und Umsatzsteuer
  • Einreihung von Waren in den Zolltarif
  • Abgabenberechnung im Import (Zollwert, Vorzugsbehandlungen)
  • Warenursprung und Zollpräferenzen
  • Exportkontrolle und Beschränkungen im Warenverkehr
  • Rechtsbehelfe und Haftungsrisiken im Zollrecht
  • Workshop Zollverfahren
  • Prüfungsvorbereitung

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter:

http://www.zoll-akademie.at/zollfachkraft-lehrgang-p36/

Die aktuellen Termine finden Sie immer hier:

http://www.zoll-akademie.at/ausbildungen/#Lehrgang

Die Prüfung erfolgt durch das Normungsinstitut Austrian Standards und erfolgt in 2 Teilen, einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Nach erfolgreicher Bewertung beider Teile wird ein Zertifikat mit Gültigkeit von 5 Jahren von Austrian Standards ausgestellt. Nach Ablauf der Gültigkeit muss eine Re-Zertifizierung erfolgen.

Informationen zur Zertifizierung finden Sie unter:

https://www.austrian-standards.at/produkte-leistungen/zertifizierung/personenzertifizierung/zollfachkraft/ 

KONTAKT

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Newsletter